Groß Garz OT Lindenberg, Sachsen-Anhalt, Landkreis Stendal

IP-Garten Lindenberg

Der Online-Acker in der Altmark, für Biogemüseliebhaber, die nicht selber Gärtnern wollen oder können. Landleben trifft auf Online Ackerbestellung.

zur Website

Der Ort / die Idee

Immer mehr Menschen wollen ehrliche und frische Lebensmittel. Regional, sozial und klimaschonend. Ohne synthetische Dünger, Pestizide und Plastik­verpackungen. Natürlich und krumm gewachsen, der Deutschen Industrie Norm trotzend. Wer schon einmal Gemüse aus seinem eigenen Garten geerntet hat, weiß sein Lebensmittel besonders zu schätzen und zu genießen. Aber nur wenige haben einen eigenen Garten und können sich darum auch noch kümmern! Mit dem weltweit ersten Online-Garten sind das Team von IPGarten echte Pioniere und bauen eine digitale Brücke zwischen Kund*innen und dem Garten. Der IPGarten bringt den Garten ins Wohnzimmer. Der IPGarten ist eine Alternative zum Massenkonsum und das Sinnbild für ein transparentes Unternehmen vom Aufbau bis zur Produktion, vom Gärtner bis zum Geschäftsführer. Auf dem digital gesteuerten und analog bewirtschafteten Gärten haben alle Menschen die Möglichkeit, eigene Lebensmittel zu produzieren. So können die Nutzer das Gärtnern neu entdecken, ihr Wissen und ihren Ernteertrag mit Familie & Freunden teilen und die Welt ein wenig besser machen.

Die Lage

Das altmärkische Lindenberg im nördlichen Teil des Landkreises Stendal liegt zwischen der Hansestadt Seehausen und dem Luftkurort Arendsee. Der Bahnanschluss über Osterburg oder Salzwedel möglich, und südlich über Stendal. Auch über Wittenberg in der benachbarten Prignitz ist die Bahn zu erreichen. Die Entfernung zwischen den Großstädten Hamburg, Berlin und Hannover beträgt ca. 180 km.

Fakten

Status: In Betrieb
Engagement: IPGarten GmbH
Grundstücksgröße: 640qm
Gebäudetypen: Ackerland
Infrastruktur: Mit dem Auto, per Zug bis Salzwedel oder Osterburg, von dort aus mit dem Bus